Hauswirtschaft

Täglich mit viel Engagement für Sie

Essen und Trinken sind zentraler Bestandteil unseres täglichen Lebens. Wir legen großen Wert darauf, dass Genuss und Freude an den Mahlzeiten an erster Stelle stehen. Dafür arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauswirtschaft im Seniorencentrum St. Raphael täglich mit ganz viel Engagement.

Zudem muss die Atmosphäre stimmen. Wenn alles nett dekoriert, sauber und ordentlich ist, kann es auch gemütlich und wohnlich sein. Dafür sorgen Reinigungskräfte und die Mitarbeiterinnen im Sozialen Dienst gleichermaßen.

Damit sich alle Bewohner bei uns wohlfühlen können!

Gruppenbild des Hauswirtschaftsteams.

Die Speisen

Abwechslungsreich und mmh...lecker

Das Verpflegungsangebot im Seniorencentrum St. Raphael wird immer sorgfältig geplant und mit den Bewohnern / Beirat abgestimmt. Alle Speisen dienen der Gesundheit und entsprechen den allgemein gültigen Ernährungsgrundsätzen und Empfehlungen für ältere Menschen. Mindestens genaus so wichtig sind uns Geschmack, Geruch, ansprechende Präsentation und attraktive Kombinationen verschiedener Speisen - damit das Essen Freude bereitet.

Je nach gesundheitlichem Allgemeinzustand unserer Bewohner und/oder ärztlich angeordneten Besonderheiten, berücksichtigen wir verschiedene Sonderkostformen, Darreichungsformen (Smooth-food, Espuma, Schaumkost, Fingerfood) und spezielle Diäten.

Die Grundsätze unseres Verpflegungsangebotes:

  • Das Essen soll Freude bereiten.
  •  „Das Auge isst mit“
  • Essen vermittelt sinnliche Erlebniswerte – sehen, riechen, schmecken.
  • Wir vermitteln Wohlbefinden, Vertrautheit, Neugierde und neue Geschmackserlebnisse.
  • Wahlmöglichkeiten schaffen Individualität.
  • Die Mahlzeitenangebote sind ausreichend portioniert, vielseitig und abwechslungsreich.
  • Essen und Trinken dient der Gesunderhaltung.
  • Wir bilden Tischgemeinschaften, denn gemeinsam schmeckt es besser.
  • Assistenz von Mitarbeitern, Trinkanimation, Kaffeenachmittagen, spontane Speisenevents (Kaffee oder Grillen im Garten).
  • Frei zugängliche Getränke rund um die Uhr.
  • Unsere Essenszeiten orientieren sich an den Bewohnerbedürfnissen.
  • Selbstständige Nahrungsaufnahme steht im Vordergrund, wir assistieren, wo es notwendig ist.
Ansprechendes und gesundes Mittagsmenü.

Das Mittagessen

...natürlich aus der eigenen Küche

  • Vorsuppe mehrmals wöchentlich
  • Hauptgericht mit Gemüse oder frischen saisonalen Salaten
  • Dessert

Die Bewohner haben die Option zwischen zwei Menüs wählen zu können, oder einzelne Komponenten der verschiedenen Menüs zu kombinieren. Wir bieten an:

  • Vollkost
  • Leichte Vollkost
  • Verschiedene Diätformen (sind tlw. Der leichten Vollkost angeglichen)
  • Spezielle Kost bei Schluck- und Kaubeschwerden
  • Hochkalorische Kost
  • Wunschkost bei Krankheit

 

 

Ansprechend angerichtetes Smoothfood.

Frühstück und Abendessen

Am Morgen und am Abend

Zum Frühstück bietet unsere Küche Brötchen mit Honig, Marmeladen, sowie Wurst- und Käsespezialitäten an. Ergänzend hierzu gibt es leckere smoothfood-Angebote.

Das Abendbrot bereiten unsere hauswirtschaftlichen Mitarbeiter in den einzelnen Wohnbereichen zu. Die Zentralküche bietet ergänzend hierzu täglich eine saisonal wechselnde Abendbeilage an.

Müslischaum, arrangiert mit den darin enthaltenen Zutaten: Banane, Getreideflocken, Apfel und Joghurt.

Unsere Essenszeiten

Gerne "wie gewohnt"

Einen geregelten Tagesablauf praktizieren die meisten Menschen. Dieses Bedürfnis haben auch, oder gerade alte Menschen und daher haben wir feste Essenszeiten eingeplant, die den Tag strukturieren helfen:

Eine Mitarbeiterin füllt Suppe in Tassen für die Bewohner.
Kleines Frühstück ab 07.00 Uhr
Frühstück 08.00 Uhr - 09.30 Uhr
Zwischenmahlzeit ab 10.00 Uhr
Mittagessen 12.00 Uhr - 13.30 Uhr
Nachmittagskaffee 14.30 Uhr - 15.30 Uhr
Abendbrot 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Spätmahlzeit ab 22.00 Uhr

Wäscheversorgung

Die große Wäsche

Um einen reibungslosen Ablauf der Wäscheversorgung im Seniorencentrum St. Raphael zu gewährleisten, arbeiten wir mit unseren BewohnerInnen Hand in Hand:

  • Wir kümmern uns beim Einzug darum, dass jedes Wäscheteil mit dem Namensetikett gezeichnet wird.
  • Bitte bei Einzug die gesamte Wäsche im Dienstzimmer abgeben.
  • Jedes neu mitgebrachte Wäscheteil wird zuerst gekennzeichnet, bevor es in den Kleiderschrank wandert.
  • Schmutzwäsche wird in 2 Wäschesäcke, die im Bad hängen, einsortiert und von dort in den Wäschebehälter einsortiert.
  • Die saubere Wäsche kommt im Päckchen zurück zum Wohnbereich und wird in die Zimmer gebracht.
  • Die Wäschereinigung erfolgt per Reinigungsvertrag mit der Fa. Wäscherei Göddecke in Olsberg.
Frisch gewaschene Handtücher für die Bewohner.

Reinigung

Blitzsauber

Wäschekorb mit verschiedenen Putzutensilien.

Die Reinigung der Einrichtung wird per Reinigungsvertrag durch Mitarbeiterinnen der Firma R & W Gebäudereinigung aus Ahlen gewährleistet. Sauberkeit und Hygiene sind die Begriffe, die für uns im Seniorencentrum St. Raphael einen sehr hohen Stellenwert haben. Um Ihren Anforderungen in diesem Einsatzbereich jederzeit entsprechen zu können, schulen wir fortlaufend unser Personal.

Von Montag bis Samstag stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Das Reinigen Ihres Zimmers erfolgt nach einem Reinigungsplan, den jede Mitarbeiterin mit sich führt.

Ihre Ansprechpartnerinnen bei allen Fragen rund um die Hauswirtschaft und das "Schlemmen":
  • Reinhild Becker
    Küchenleitung

  • Anja Dickel
    Wohnbereichsleitung (WB 1) & Koordinatorin hauswirtschaftliche Angelegenheiten